BRK-Bereitschaft Röthenbach a. d. Pegnitz

Folgt

+ HiOrg +

AKTUELLE TERMINE

Röthenbacher Rotkreuz Museum

Update: 25. Februar 2018

>>>> Rot-Kreuz-Bilder aus aller Welt

  Aktuelles von unserer Bereitschaft

25. Februar 2018 – Einsatz Unterstützungsgruppe

In den frühen Morgenstunden wurde unsere Unterstützungsgruppe gegen 05:15 alarmiert zur Unterstützung / Herauslösung des Rettungsdienstes bei einem Hausbrand in Röthenbach. Die Bereitschaft besetzte zwei Einsatzfahrzeuge, die unmittelbar zum Einsatzort in Röthenbach ausrückten. Weitere Mitglieder der Bereitschaft blieben auf der Wache, um die eingesetzten Helfer der Rettungsorganisationen und der Feuerwehren mit Heißgetränke zu unterstützen. Nachdem die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle hatte, konnten unsere Einsatzkräfte gegen 07:30 Uhr wieder einrücken.

24. Februar 2018 – Einsatz Unterstützungsgruppe – 2. Einsatz

Vom Krankenhaus wieder frei gemeldet, ging es auf Anordnung der Leitstelle zurück zur Wache. Aber keine zwei Minuten später kam die Anfrage nach dem Standort. Kaum 500 Meter vom Krankenhaus entfernt hiess es wenden und zum Notfall nach Simonshofen. Auch der Notarzt wurde für diesen internistischen Notfall hinzugezogen. Nach Stabilisierung des Patienten ging es mit Notarztbekleidung dann ins Krankenhaus. Danach konnten dann aber unserer Einsatzkräfte wieder in die Röthenbacher Wache einrücken.

24. Februar 2018 – Einsatz Unterstützungsgruppe

Da im Kreisverband Nürnberger Land alle öffentlich/rechtliche Rettungskräfte durch den Gasunfall gebunden waren, wurden die Unterstützungsgruppen alarmiert. So auch in Röthenbach, die innerhalb kürzester Zeit zwei Einsatzfahrzeuge besetzten. Der RTW wurde sofort nach Meldung der Einsatzbereitschaft zu einem Notfall „Gestürzte Person“ nach Hersbruck eingesetzt, während das zweite Fahrzeug mit der Besatzung zur Gebietsabsicherung in Röthenbach auf der Wache zurückblieb. Nach der Erstversorgung erfolgte der Patiententransport ins Krankenhaus.

23. Februar 2018 – Jahreshauptversammlung

Bereitschaftsleiter Christian Frank konnte zur diesjähriger Jahreshauptversammlung im Röthenbacher Rotkreuzhaus wieder viele Kameradinnen und Kameraden der Bereitschaft, wie aber auch Ehrengäste begrüssen und eine eindrucksvolle Leistungsbilanz der Röthenbacher Bereitschaft präsentieren. Mit einer Stärke von 51 Einsatzkräften wurden 7.500 ehrenamtlich erbrachte Stunden dokumentiert. Ein Dankeschön an die Bereitschaftsmitglieder/innen.
Hier gibt es noch weitere Informationen und Bilder